Parodontosebehandlung



Rund 92 Prozent der erwachsenen Bevölkerung leiden unter einer Erkrankung des Zahnhalteapparats. Diese führt nicht nur zu Mundgeruch, sondern zu Knochenabbau und zur Lockerung der Zähne. Parodontose lässt sich frühzeitig erkennen und gut behandeln. Auch bereits gelockerte Zähne können in vielen Fällen durch spezielle Behandlungsmethoden gerettet werden.

Übrigens

Ihre Meinung über uns, unsere Praxis, unsere Arbeit ist uns wichtig:
Schreiben Sie uns, wenn Ihnen etwas aufgefallen ist, das wir anders oder besser machen könnten. Natürlich freuen wir uns auch über Ihre Anerkennung!
Senden Sie uns ein Feedback